„Um dagegen aufzustehen werden wir uns niedersetzen!“

Aufruf zum Protest! – 1. Linzer Massenbetteln

Sa 5. März 2011
14.00 Uhr
Linzer Landstraße ( Taubenmarkt)

Der oberösterreichische Landtag wird am 10. März ein verschärftes Bettelverbot beschließen. (Entwurf Oö. Polizeistrafgesetz Neu) Mit diesem Gesetz sollen arme Menschen von den Straßen vertrieben werden. Die Armut wird bleiben, auch weil die Politik bei der Bekämpfung der Armut nachlässig ist. Mit Bettelverboten werden die Menschen aber bloß aus der öffentlichen Wahrnehmung verdrängt. Wir glauben, dass Betteln ein Menschenrecht für Menschen in Not ist. Niemand bettelt freiwillig. Meist ist es der letzte Ausweg für VerliererInnen des kapitalistischen Systems oder für rassistisch Diskriminierte, denen nichts anderes übrig bleibt. Wir fordern daher: Die Abschaffung aller Bettelverbote! Das Ende der Kriminalisierung von bettelnden Menschen Die Bekämpfung der Armut und nicht die Bekämpfung der Armen Der öffentliche Raum muss allen gehören und nicht nur den Kaufkräftigen!

Die BettelLobby Oberösterreich


Reaktionen:

OÖN am 28.02.11: Oberösterreicher des Tages: Ein Lobbyist für die Linzer Bettler

Krone am 25.02.11: „Massenbetteln“ in Linz als Protest gegen Verbotspläne

derstandard.at am 24.02.11: Massenbetteln in Linz als Protest gegen Verbot

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alltag, Politik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s